Schließung im zweiten Lockdown

14.01.2021

Momentan finden keine Kurse im Präsenzbetrieb statt. Die Kurse laufen in festen Gruppen im Fernunterricht weiter.

Nur in Ausnahmefällen sind Neuanmeldungen auf Restplätze in den laufenden Kursen möglich, und zwar für die Stufen A2.2 und B1.2. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail unter info@jack-berlin.org.

betterplace.org-Adventskranz für JACK

27.11.2020

Liebe Freund*innen von JACK,

die Weihnachtszeit steht vor der Tür und wir blicken gemeinsam auf ein turbulentes Jahr zurück. Einige Monate ist es nun her, als wir uns den ersten Herausforderungen gestellt haben. In dieser Zeit konnten wir uns an die neuen Umstände anpassen und den JACK-Kursteilnehmerinnen ein reduziertes, aber dennoch vielfältiges Angebot ermöglichen. Online-Lernformate kamen hinzu, kleine außerschulische Aktivitäten wurden wiederbelebt und am Wichtigsten: Die Freude am Deutsch-Lernen blieb uns weiterhin erhalten.

Natürlich ging das nicht ohne Ihre Unterstützung! Wir danken Ihnen für den Zuspruch und die Zusammenarbeit, wie sie in solchen Zeiten von großer Bedeutung sind, – und für jede finanzielle Unterstützung, ohne welche wir nicht so weit gekommen wären.

Im Zuge der Adventszeit haben sich auch unsere Unterstützer*innen von betterplace eine Aktion überlegt: den betterplace-Adventskranz.
Alle Spenden, die an den vier Adventssonntagen – also schon diese Woche am 29.11., am 6.12., am 13.12. und am 20.12. – ab 9 Uhr über das Portal eingehen, werden seitens betterplace noch einmal um 10 % verstärkt.

Hier geht’s direkt zu JACK auf betterplace

Da wir weiterhin auf Ihre Hilfe angewiesen sind, freuen uns über jeden weiteren Support!

Wir blicken mit Zuversicht in die kommenden Wintermonate. Insbesondere die nahende Weihnachtszeit erinnert uns daran, einen Moment innezuhalten und die Freuden mit den Menschen um uns herum zu teilen.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team der Bildungsstätte JACK

Veranstaltung von „hildashaus“: Menstruation und Gesundheit

06.11.2020

Dieses Jahr mit seiner Corona-Pandemie lässt nicht viele Veranstaltungen zu. JACK konzentriert sich seit der Wiedereröffnung im Juli stark auf die Deutsch- und Alphabetisierungskurse – viele andere Angebote fielen dem Platzmangel zum Opfer und sind vorübergehend eingestellt, so zum Beispiel unsere PC-Kurse, die Kochgruppe, Einzelförderungen oder auch unsere alljährliche Projektwoche im Sommer.

Das bunte Programm

Umso mehr freuten wir uns, dass wir im Oktober – noch vor dem zweiten Lockdown – mit dem Team von hildashaus eine Veranstaltung zum Thema „Menstruation und Gesundheit“ ausrichten konnten. Die Gesundheitskompetenz der Frauen liegt uns bei JACK besonders am Herzen und schon seit Jahren unterstützen wir die Kursteilnehmerinnen dabei, bewusst mit ihrem Körper und ihrer Gesundheit umzugehen.

hildashaus möchte geflüchtete Frauen durch verschiedene, in der Regel aufsuchende Veranstaltungen empowern und ihnen einen sicheren Raum bieten – der ideale Kooperationspartner für die Bildungsstätte JACK! Zu ihrem Portfolio gehören etwa Selbstverteidigungskurse, Trauma-Yoga, Mentoring, ein Programm zur finanziellen Eigenständigkeit. Sie stellten mit zahlreichen Ehrenamtlichen nachhaltige Menstruationsbinden her und übergaben sie unter anderem einem Mädchenprojekt in Nepal. Mehr über hildashaus lesen Sie am besten hier: www.hildashaus.com

 

 

Mit Abstands- und weiteren Hygieneregeln konnten in zwei Durchläufen je zwölf der JACK-Schülerinnen an der vielseitigen Veranstaltung in unserem größeren Klassenraum teilnehmen. Der Monatszyklus wurde von verschiedenen Seiten angegangen. In einer einführenden Runde sprach hildashaus darüber, wie wichtig es ist, offen mit Zyklus und Menstruation umzugehen. Eine Ärztin und Heilkräuterexpertin erklärte, mit welchen Pflanzen man helfen kann, Krämpfe und Schmerzen zu lindern. Eine Yogasession zeigte den Frauen, welche Entspannungstechniken und sanfte Bewegungen sie selbst zu Hause anwenden können, um ihr Wohlbefinden zu verbessern. Die Frauen nähten Reissäckchen, die sie sich erwärmt auf den Unterleib legen können. Schließlich erhielt jede Teilnehmerin ein Set aus Stoffbinden und weiteren nachhaltigen Hygieneprodukten.

Einige Utensilien der Workshops

Die Veranstaltung war erst der Auftakt einer hoffentlich langen Zusammenarbeit mit hildashaus. Wir danken den Organisatorinnen und Referentinnen für die einfühlsame Planung und Durchführung sowie den JACK-Schülerinnen, die mit Interesse und Begeisterung teilgenommen haben!

 

Plätze für Nachrückerinnen in A2.2

07.10.2020

Die Bildungsstätte JACK hat weiterhin eingeschränkte Kapazitäten und kann leider keine neuen Deutschkurse anbieten.

In den laufenden Kursen sind jedoch einzelne Plätze frei geworden:

A2.1 ca. 3 Plätze – davon 1 Platz mit Kinderbetreuung

A2.2 ca. 4 Plätze – davon 1 Platz mit Kinderbetreuung

B1.2 ca. 2 Plätze – keine Kinderbetreuung

Bitte melden Sie sich bei Interesse per Mail: info@jack-berlin.org

Telefonisch sind wir zur Zeit nicht immer erreichbar.

Coronabedingte Einschränkungen der Kapazität

31.08.2020

Weiterhin sind die Deutschkurse in der Bildungsstätte JACK komplett belegt.

Aufgrund von Hygienemaßnahmen und insbesondere Abstandsregelungen gibt es Einschränkungen in der Kapazität.

Dies gilt voraussichtlich – mindestens – bis Oktober 2020.

Bitte informieren Sie sich im Oktober wieder an dieser Stelle.

Anmeldungen oder Platzreservierungen können wir bis dahin leider nicht vornehmen, bitte sehen Sie von Anfragen ab.

 

 

Aktueller Deutschkursbetrieb in der Bildungsstätte JACK

10.07.2020

Seit 01.07.2020 führt die Bildungsstätte JACK die im März unterbrochenen Kurse weiter.

Aufgrund von Hygienemaßnahmen und insbesondere Abstandsregelungen gibt es Einschränkungen in der Kapazität unserer Kurse. Daher sind aktuell keine Plätze frei.

Dies gilt voraussichtlich -mindestens – bis Oktober 2020. Kurzfristige Änderungen sind vorbehalten.

Vormerkungen für zukünftige Kurse können wir leider nicht vornehmen.

Bitte informieren Sie sich im Oktober wieder an dieser Stelle.