Aktuelle Informationen zur Anmeldung

19.02.2019

Ab 18.03.2019 zwei neue Kurse für geflüchtete Frauen bei JACK:

A2.2-Kurs und B1.1-Kurs
Beide Kurse je fünfmal wöchentlich zu anderthalb Stunden täglich. Ohne Kinderbetreuung.
Informationen und Anmeldung dazu montags 10 – 14 Uhr (außer 04.03.2019).

Momentan keine Anmeldung für andere Kurse.
Einstufung und Anmeldung voraussichtlich wieder möglich ab Ende März
zu den Sprechzeiten immer montags 10 – 14 Uhr (außer 04.03.2019).

Projekt „Sprache in der Praxis“ beginnt

05.02.2019

Wir sind stolz, dass die erste Kursteilnehmerin der Bildungsstätte JACK vergangene Woche mit ihrer Hospitation in der nahegelegenen Kindertagesstätte St. Josef begonnen hat.

Die Hospitation ist Teil des neuen Förderprogramms „Sprache in der Praxis“ von JACK und unserem Trägerverein Pallotti-Mobil e.V. Im Unterricht bringt selbsterstelltes Material den Schülerinnen das Thema und den Wortschatz näher. Die Kursteilnehmerinnen können dann in ihrem mehrmonatigen „Einsatz“ auf ganz praktische Weise die deutsche Sprache (weiter-)lernen und anwenden. Und mehr noch: Sie helfen mit, bringen ihre Erfahrungen und Interessen ein, zeigen, was sie können, und erfahren sich als wichtigen Teil des Teams.

Bei einer Vorbereitungsveranstaltung für das Projekt Mitte Januar wurde auch klar: Nicht nur den Schülerinnen kommen ihre Einsätze zugute – auch die Einrichtungen wie Kitas oder Seniorenheime mit ihren Mitarbeiter/innen, Bewohner/innen und Angehörigen lernen neue Menschen kennen, profitieren von der tatkräftigen Unterstützung und erweitern ihren Horizont.

Wir hoffen, demnächst noch weitere Schülerinnen an Praxispartner vermitteln zu können. Für mehr Informationen wenden Sie sich gerne an uns.

JACK erhält Spende von Udo Lindenberg und Bonifatiuswerk

18.12.2018

Über die Ausstellung „Udos 10 Gebote“ in der Liebfrauen-Überwasserkirche in Münster konnten Sie hier bereits im Juni lesen.

Drei gemeinsam mit Udo Lindenberg ausgewählte Projekte, die sich für Frauen und Kinder engagieren, wurden nun mit dem Spendenerlös der Ausstellung bedacht: Die Vereine „Herzkranke Kinder e.V.“ und „ArcheMED e.V.“ sowie die Bildungsstätte JACK erhielten je 10.000 Euro. Über 58.000 Besucher waren im Mai gekommen, um die Udo Lindenbergs Interpretation der Zehn Gebote anzuschauen. Der Eintritt war frei, um Spende wurde gebeten.

Wir danken herzlich Udo Lindenberg, dem Bonifatiuswerk und allen Ausstellungsbesuchern!

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des Bonifatiuswerks: PM Udo Lindenberg und das Bonifatiuswerk spenden 30.000 Euro

Udo Lindenberg und Monsignore Georg Austen präsentieren den Scheck in Höhe von 30.000 Euro,
der an drei soziale Projekte für Frauen und Kinder übergeben wird.

Foto: Bonifatiuswerk